Traditionelle Thailändische Massage

 

ERLEBEN SIE - SPÜREN SIE - FÜHLEN SIE " THAILAND das Land des Lächelns "


Die „Traditionelle Thailändische Massage“ bedeutet ein Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele. Dies verspricht höchste Entspannung während spezieller Massagetechniken – diese Techniken orientieren sich im Unterschied zu den klassischen, europäischen Massageformen weniger an der Anatomie des menschlichen Körpers, als vielmehr an den sogenannten Energielinien und Punkten, vergleichbar den Meridianen in der chinesischen Medizin. Eng angelehnt sind die Akupressur und die Reflexzonenmassage.

Wie in der Philosophie der traditionellen chinesischen Medizin geht auch die “ Traditionelle Thailändische Massage“ von unsichtbaren Energielinien aus, den sogenannten "10 Sen".

( Thai:  - sip sen ).

 

Auf diesen Linien liegen die Behandlungspunkte, die mit speziellen Massagetechniken (Akupressur) die Balancen im Körper positiv beeinflussen können!

Durch Dehnungs- und Streckungstechniken während der Massage wird dabei am gesamten Muskelapparat die Durchblutung der Haut, der Muskulatur und sogar des Bindegewebes erreicht.

 

Dabei stehen ein Abbau von Verspannungen und Verhärtungen, sowie eine spürbare Lockerung des gesamten Bewegungsapparates und die Anregung von Kreislauf und Stoffwechsel im Mittelpunkt.

 

Weitere sehr angenehme Effekte der „Traditionelle Thailändischen Massage“ sind das Erreichen von innerer Ruhe, Regeneration und Beruhigung des meist sehr strapazierten Nervensystems. (Behandlungszeit mind. 60 min)

Durch diese speziellen Massagetechniken lassen sich im Wesentlichen bessere gesundheitliche Erfolge erzielen als bei den herkömmlichen Massageformen.

 

In der Gesamtheit wird ganz sicher ein äußerst angenehmer Entspannungszustand und ein behagliches Wohlbefinden erreicht.

 

WELLNESS PUR 

…und das bei uns als HEIMSERVICE  (In ihrem Zuhause).

 

Unter : Telefon: 0671 - 483 18 27

 

E-Mail: mailwanpen@yahoo.com